Club: Planet Anime
Home  
Filmprogramm vom Sonntag 17 November 2002

Datum:         	             Sonntag 9. März, 2003  
Zeit: 	                        14:00 Uhr - 20:00 Uhr  
Türöffnung: 	             13:30 Uhr  
Ort: 	                        Neues Kino Basel
                                   Klybeckstr. 247
                                   4057 Basel
Kontakt:                     www.neueskinobasel.ch



Mindestalter: 16 Jahre Mitgliederbeitrag: Fr. 20.- Cosplayer können für nur 5.- beitreten. Aber es muss schon ein
gutes Kostüm sein und nicht nur ein T-Shirt.
Das Kino bietet Platz für ca. 90 Personen. Getränke und Imbisse sind an der Kasse erhältlich.
Eine Platzreservation ist möglich bei der Angabe folgender Daten: Name, Vorname, Strasse, PLZ, Ort
unter folgender Adresse:
René Knobel, Adlerstrasse 14, 3604 Thun oder email: 100137.2116@compuserve.com


Das Mittagessen organisiert wieder Marco Jirasek in Basel.
Anmeldedeathline ist der 07.03.2003 12:00.

Restaurant Hermes, Griechische Spezialitäten, Elsässerstrasse. 49
4056 Basel/BS 061 321 92 77


Treffpunkt um 10:45 beim Treffpunkt im HB Basel,
Treffpunkt beim Restaurant um 11:15 Uhr
(weil langsamer Koch, anm. d. Red.)

Anmeldung unter 076/389 00 53 oder marco@jirasek.com.
weiter Infos unter www.mangaforum.org

Kleine Wegbeschreibung:

Am Hauptbahnhof Basel zur Tramhaltestelle gehen (gleich nebenan). Mit dem Tram Nr.8 in Richtung
Kleinhüningen fahren und bei der Haltestelle Ciba aussteigen. Nach etwa 250 Meter weiter in Tramrichtung
spazieren, entlang der Klybeckstrasse. Das Kino befindet sich in einem Wohnquartier auf der linken Seite.
Wir bitten unsere Club-Teilnehmer, die mit dem Auto anreisen, nicht allzu lange in diesem Quartier nach
einem Parkplatzu zu suchen, um unnötigen Lärm für die Anwohner zu vermeiden. Hier ist der Lageplan

 

Filmprogramm

Filme 2-4 in Originalsprache mit englischen Untertiteln 
(les films 2-4 VO soustitré anglais)

Eine kurze Vorstellung der Filme:

Bitoman Millenium (letzte Episode)

Team Bitoman, 2000, 33 min, F

Ein Schmuckstück aus Frankreich, wo sich die Cosplay Szene (Leute, die sich gerne verkleiden wie ihre Lieblingsfigur) stark verbreitet hat. Nach dem Tod von Poubellator wird das Team Bitoman noch ein letztes Mal aufgeboten, um den Bösewicht Chibilou zu besiegen. Eine gehörige Portion Ketchup-Blut gehört auch dazu, schliesslich leiden unsere Helden in Animes und Games auch ganz gehörig. In diesem Realfilm wird nicht an Zitaten und Anspielungen gespart. Selbstverständlich haben alle ihr entsprechendes Outfit dabei. Im Vergleich mit den ersten Produktionen von Bitoman fällt sofort die bessere Qualität des Videos auf. Keine lästigen Unterbecher oder Aussetzer mehr. Auch die Computertricks sind ganz gut gelungen. Einzig der Ton hat noch nicht professionelles Niveau, da man ansonsten das ganze Video noch hätte Nachvertonen müssen. Mit dieser letzten Produktion verliert Frankreich mehr als nur eine Amateur-Gruppe. Sie verliert diejenigen, die Cosplay einem breiten Publikum schmackhaft gemacht haben und andere Gruppen zum Videofilmen animiert hat. Die France Five oder Atomic Ninja Masters werden hoffentlich die glorreiche Tradition der Bitoman weiterführen.

vorherige Seite ................... ............................. nächste Seite

Anime
Manga
Fansub
Art
Garage Kit
Games
Music
Club
Zeitung