Planet Anime
Home

 


Shôjo Kakumei Utena - Adolescence Mokushiroku - The Movie

Utena stand sicherlich ganz zu unrecht im Schatten anderer Serien und wird auch heute noch von vielen unterschätzt. Denn die Serie hat in Japan verschiedenste Preise gewonnen und gehört dort bereits zu den Klassikern. Der Erfolg in Japan war dann auch ausschlaggebend für TV Tokyo, gleich noch einen Kinofilm zu drehen.
Utena trifft als kleines Waisenkind auf einen Prinzen in weissem Gewand, der ihr einen Ring als Zeichen ihrer Freundschaft übergibt. Überwältigt von der Güte und dem Charme als auch von seinem stattlichen Aussehen, entscheidet sich Utena, selbst einmal ein Prinz zu werden, der anderen aus Not helfen wird. Jahre später gelangt Utena an die Ôhtori-Highschool, einem Gebilde, das in seinen Ausmassen einer kleinen Stadt gleichkommt. Utena fällt von ihren Mitschülerinnen sogleich ab, denn sie trägt eine Schuluniform für Jungen. Ihre erste Freundin ist Wakaba Shinohara, mit der sie ihre Geheimnisse teilt und die durch ihre Freundschaft an Selbstbewusstsein gewinnt. Als Utena per Zufall die Misshandlung einer Schülerin (Anthy Himemiya) durch einen älteren Studenten (Kyôichi Saiyonji) beobachtet, greift sie sofort ein und fordert ihn zum Duell heraus. Als Kyôichi den Ring an Utenas Hand bemerkt, willigt er doch noch ein. Das Duell findet an einem geheimnisvollen Ort statt, nahe der Schule, doch Utena hatte ihn nie bemerkt. Anthy spielt gleichzeitig den Schiedsrichter als auch den Preis für den Gewinner, denn sie ist die 'Rosenbraut'

News
Club
Planet Anime
 
Zeitung
 

Wer das Duell gewinnt, bekommt Anthy als Leihgabe und darf mit ihr tun, wie es ihm passt. Durch das Duell wird immer wieder ein neuer Gewinner ermittelt. Teilnehmen dürfen aber nur ausgewählte Mitglieder, die Träger des Rosenringes. Während Utena nur ihr hölzernesÜbungsschwert mitgebracht hat, greift Kyôichi

nach dem 'Schwert von Dios', das er aus der Brust von Anthy herauszieht. Mit ihrem Mut und ihrem starken Willen gelingt Utena der Sieg und sie gewinnt die Rosenbraut. Doch damit nicht genug, denn solange Utena das Schwert von Dios besitzt, werden andere Duelllisten sie herausfordern, ob es ihr passt oder nicht. Zwischen Utena und Anthy beginnt sich eine seltsame Freundschaft anzubahnen, die in einem nie da gewesenen Endspurt ihren Höhenpunkt erreicht und damit das Publikum mehr als nur überrascht.
TV-Serie und Kinofilm beginnen sehr ähnlich und geben die gleiche Kernaussage wieder, aber die Geschichten gehen weit auseinander. Müssen wir uns tagtäglich den Zwängen von aussen preisgeben oder können wir uns dem Schicksal stellen und unsere eigenen Wege gehen. Und auch hier wird wieder ersichtlich, dass man Utena nicht mit Serien wie Sailor Moon gleichstellen darf. In Amerika wurde die Übersetzung nach wenigen Episoden abgebrochen, da man erkannte, dass der Inhalt doch eher für ein erwachsenes Publikum gedacht ist. Die Musik für den Film wurde poppiger und melodiöser gestaltet. Auch das character design wurde überarbeitet und zeigt uns erwachsene Personen. Natürlich dürfen auch unsere beliebten Schattenfiguren A-Ko und B-Ko nicht fehlen, die an entsprechenden Orten immer wieder auf ihre lustige Art ergänzende Informationen dem Zuschauer vermitteln. Dieser Film gehört zu den Überraschungen, die man nicht erwartet hat und einem dann umso mehr faszinieren.


vorherige Seite ................... ............................. nächste Seite