Club: Planet Anime
Home

 

Cowboy Bebop

Nach ‘Neon Genesis Evangelion’ wahrscheinlich die populärste Anime-TV Serie beim Publikum. Die Bebop ist ein alter Raumschifftransporter und wird von unseren vier Helden bewohnt: Faye, Jet, Spike und Ed. Die ersten drei sind Kopfgeldjäger und jagen Verbrecher im Namen des Gesetzes, natürlich nicht ohne eine saftige Prämie zu kassieren. Ed ist ein weibliches (man sieht es ihr nicht an) Computergenie und verbringt die meiste Zeit in der virtuellen Welt des Computers oder mit Ein, dem einzigen Haustier (Welsh Corgi, Hund) der Bebop. Alle haben einen eigenwilligen Charakter und würden eigentlich gar nicht zusammenpassen. Faye ist egoistisch und verprasst ihr Geld am liebsten in Spielkasinos, Jet ist der typisch muskulöse, gross gewachsene Schweiger mit einer Vorliebe für Bonsai-Bäumchen und Spike der gelenkig drahtige Typ à la Bruce Lee, der immer wieder mit seiner kriminellen Vergangenheit konfrontiert wird. Doch dieser ungewöhnliche Mix erlaubt es der Bebop, auch die abenteuerlichsten Geschichten durchzustehen. Für unseren Anlass haben wir uns eine lustige Episode ausgesucht.Cowboy Bebop überzeugt durch fliessende Bildübergänge, qualitativ hochstehende Animation wie bei einem gutem OAV, frische Farben und eine lebendige Musik. Das character design stammt von Toshihiro Kawamoto, der schon Serien wie Golden Boy oder Orguss 02 seinen Stempel aufgedrückt hat. Und das mit Erfolg.

 

Silent Moebius - The Motion Picture

Mit dieser Manga-Serie wurde Kia Asamiya weltweit berühmt. Es war nur eine Frage der Zeit, bis ein grosser Verlag diese populäre Serie in ein Anime umsetzen würde. Katsumi Liqueur fliegt von Hawaii nach Tokio, um ihre kranke Mutter Fuyuka im Spital zu besuchen. Doch schon kurz nach ihrer Ankunft wird sie von einem Wesen aus einer anderen Dimension, einem sogenannten Lucifer Hawk, überrascht und angegriffen. Nur dank dem schnellen Eingreifen der AMP (Attacked Mystification Police Dept.) kann Katsumi gerettet werden. Völlig verstört und Angst erfüllt wendet sich Katsumi von dieser Großstadt und ihren Menschen ab. Rally Cheyenne, Chefin der AMP, versucht sie zu überzeugen, dass sie gegen das Fremde, zusammen mit der AMP, kämpfen soll. Doch Katsumi versteht nicht, warum ausgerechnet sie der Schlüssel zum Erfolg darstellen soll. Ihre Kindheit wurde durch ihre Mutter aus weiser Voraussicht von einem Schleier des Vergessens versiegelt. Denn die fremden Wesen können die Gedanken der Menschen lesen und hätten sie schon längst aufgespürt. Mit dem vermehrten Auftauchen der Lucifer Hawk bricht das Siegel in Katsumi Liqueur zusammen und ihre kranke Mutter unternimmt einen letzten Versuch, ihre Tochter vor den Gefahren der anderen Dimension zu schützen.Dieser Film wartet mit einer düsteren Atmosphäre und unglaublich detailliert gezeichneten Hinter­grundbildern auf. Die Spannung wird langsam gesteigert und gipfelt im explosiven Ende, bei dem Kat­sumi’s Mutter zusammen mit dem Lucifer Hawk in einer anderen Dimension verschwinden. Auch für Suspens à la Hitchcock’s Psycho ist gesorgt. So darf die berühmte Duschszene natürlich nicht fehlen. Dieser Film wurde vom gleichen Team erschaffen, das auch ‘Weathering Continent’ und ‘Legend of Arislan’ herausbrachte. Die Musik ist klassisch orchestral gehalten und erfährt durch die Chorgesänge noch eine Steigerung.

vorherige Seite ................... ............................. nächste Seite

Anime
Manga
Fansub
Art
Garage Kit
Games
Music
Club
Zeitung